www.mamboteam.com
     Sängerbund 1862 Wiesental e.V.
Startseite arrow Presse arrow Heim, Heißler und Mayer mit höchster Auszeichnung
Dienstag, 20 Februar 2018
 
 
Heim, Heißler und Mayer mit höchster Auszeichnung Drucken E-Mail

41 Sängerbund-Mitglieder für 1850 Mitgliedsjahre geehrt

Sängerbund Wiesental. Mit hohen und höchsten Auszeichnungen würdigten der Gesangverein Sängerbund 1862 und der Chorverband Bruchsal das Engagement und die Treue von insgesamt 41 langjährigen Sängern und verdienten Mitgliedern. Die Ehrennadeln in Gold, Silber und Bronze, die Ernennungen zu Ehrenmitgliedern und die 41 Urkunden überreichten Chorverbandsvize Reinhold Gsell, Sängerbund-Vorsitzender Klaus Bernstein und sein Stellvertreter Bernd Heim. Auf addierte 1850 Mitgliedsjahre kommt die Schar der mit Auszeichnungen bedachten Wiesentaler.
Die allerhöchsten Ehrungen erfuhren Werner Heim (60 Jahre dabei), Hermann Heißler (60) und Robert Mayer (50). Für sie gab es Würdigungen des Deutschen Chorverbandes mit Sitz in Berlin. Der Badische Chorverband Karlsruhe zeichnete die langgedienten Sänger Willi Grassel, Reinhard Mayer und Hans Auer aus. In seiner Laudatio würdigte der stellvertretende Chorverbandspräsident die außergewöhnlich einzelnen langen Zeiträume von bis zu 65 Jahren und das damit verbundene beispielhafte Engagement. Auch Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Käpplein gratulierte zu den Rekordzeiten.
Neue Ehrenmitglieder sind Dietmar Becker, Wolfgang Heilig und Siegbert Haag, die seit über 30 Jahren den Chor verstärken. Das Bronzeabzeichen bekamen die Tenöre Wolfgang Käpplein und Karl-Heinz Steger, auch Vorstandsmitglied Ingrid Auer. Auf 65 Mitgliedsjahre kommen die fördernden Mitglieder Helmut Metzger, Emil Schweikert und Werner Wirth. 60 Jahre haben Emil Gentner und Josef Heilig erreicht.
Seit fünf Jahrzehnten gehören Hermann Berner, Helmut Bub, Siegfried Kurz, Herbert Mahl, Hugo Maier, Dieter Mail, Gustav Roß, Helmar Roth, Heinrich Schamoti, Peter Schnabel, Adolf Schulreich, Manfred Schweikert, Edgar Seider und Roland Zepp zum ältesten Wiesentaler Verein. 25 Jahre sind Marinko Dinkic, Andre Herberger, Matthias Reißlehner, Dieter Roth, Jürgen Stork und Hildegard Stork unterstützende und fördernde Mitglieder. Zu neuen Ehrenmitgliedern aus diesem Kreis wurden Josef Day, Heinrich Oesterreicher, Werner Rolli und Harald Steinbrinker ernannt.
Voll besetzt war das Sängerheim. Mit kräftigem Applaus wurden die Auftritte des Chors unter Leitung seines Vizedirigenten Bernd Heim, begleitet von Wiebke Bernstein am Klavier, honoriert. Das Programm bereicherten Nicole Merkel und die Schauspieler der „Kleinen Bühne", Claudia Heim und Willi Zimmermann.
(Schmidhuber)

weiter >
 
Top! Top!