www.mamboteam.com
     Sängerbund 1862 Wiesental e.V.
Startseite arrow Vereinsgeschehen arrow Gesangverein mit Radjubiläum
Donnerstag, 15 November 2018
 
 
Gesangverein mit Radjubiläum Drucken E-Mail

In seinem Jubiläumsjahr feiert der Gesangverein Sängerbund Wiesental ein weiteres Jubiläum. Seit 25 Jahren organisiert er in der Sommerzeit gefragte Radtouren. Sie gehören inzwischen zum festen Repertoire. Eine große Anzahl von Sängern unternimmt in der Zeit des urlaubsbedingten Singstundenausfalls wöchentlich eine mehr oder weniger ausgedehnte Radtour. Mal 15, mal 35 Sänger, dazu auch Freunde des Vereins, treffen sich mittwochs, am „Singstundentag", um die Geselligkeit zu pflegen. Und dazu gehört immer auch ein würdiger Abschluss.
Auch waren in der Vergangenheit viele Besichtigungen angesagt, oft in Museen wie das Postmuseum in Rheinhausen, das Waffengeschichtliche Museum in Philippsburg oder das Uhrenmuseum in Neulußheim. 2017 stand die Metallwarenfabrik Linhardt („Tub") in Hambrücken im Terminkalender, die Ausstellungsräume der Astronomiefreunde im Kavaliershaus der Eremitage, der Bauernhof Werner Schöneck in Hambrücken oder der auf Vordermann gebrachte Vogelpark Kirrlach mit einer Führung durch den Fördervereinsvorsitzenden Ludwig Becker. Öfters führen die Rundreisen mit dem Drahtesel durch Teile der Gemarkung, durch Wiesen und Wälder, zu wenig bekannten Naturschönheiten in der Heimat.
Wie es sich für einen Chor geziemt, werden die Radler von Dirigenten begleitet, in diesen Fällen von Egon Schweikert und Robert Mayer, die dafür sorgen, dass dem Gesang gefrönt wird. Bei diesen Gelegenheiten werden die ältesten Lieder des Vereins zum Leben erweckt, was gerade die jüngeren Sänger freut. Für die sportlichen Teilnehmer stimmt Hubert Metzger jahrzehntealte Fußballlieder an.

< zurück   weiter >
 
Top! Top!