www.mamboteam.com
     Sängerbund 1862 Wiesental e.V.
Startseite arrow Vereinsgeschehen arrow Vorstandswechsel beim Sängerbund
Sonntag, 21 April 2019
 
 
Vorstandswechsel beim Sängerbund Drucken E-Mail
Das vollbesetzte Sängerheim zeigte den erfreuten Verantwortlichen das starke Interesse der Mitglieder an ihrem Sängerbund. Nach Eröffnung der Generalversammlung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Klaus Bernstein, gedachte der Verein den verstorbenen Mitgliedern. Im anschließenden Bericht nannte er rückblickend die wichtigsten Veranstaltungen, darunter die Teilnahme am Wertungssingen beim Frohsinn Kirrlach und das Neujahrskonzert in Kooperation mit der Bolandenschule in der vollbesetzen Pfarrkirche. Er zeigte sich erfreut, dass entgegen dem allgemeinen Trend die Chorstärke von 75 Sängern in 2018 gehalten werden konnte. Verantwortlich dafür ist unter anderem der langjährige Chorleiter Wolfgang Tropf, der es versteht mit moderner Literatur und kurzweiligen Proben, die Sänger für den Chorgesang und die vielen Auftritte zu motivieren.
Mittelpunkt des regen Vereinslebens ist das Sängerheim, das sich dank der Unterstützung seiner aktiven Mitglieder in einem sehr guten Zustand zeigt. Auch die „Goldenen Sterne", der Chor der Wiesentaler Fastnachter sowie der Theatergruppe „Kleine Bühne" haben hier ihr Zuhause.
Mike Hackenspiel , Ressortleiter Dokumentation, gab mit vielen Bildern einen interessanten Überblick der zahlreichen Aktivitäten des Vereins. Die finanzielle Entwicklung stellte Ingrid Auer, Ressortleiterin Finanzen in ihrem detaillierten Bericht mit Blick auf erforderliche Beitragserhöhungen dar. Eine deutliche Steigerung der Chorqualität konnte der Chorleiter Wolfgang Tropf den Sängern bescheinigen, was auch den durchgeführten Stimmbildungen mit Frank Bollheimer zu verdanken ist.
Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft durch die anwesenden Mitglieder erfolgten die Neuwahlen der Vorstandschaft. Dabei wurde Bernd Heim einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Zweite Vorsitzende wurde Ingrid Auer. Mathias Unser übernimmt das Amt des Ressortleiter Finanzen und Ressortleiter Dokumentation bleibt Mike Hackenspiel.
Anschließend stimmten die Mitglieder ohne Gegenstimme der geplanten Betragserhöhung zu. Danach gab der neue Vorsitzende Bernd Heim einen Überblick für 2019 zu den geplanten Veranstaltungen und Auftritten. Mit einer Urkunde und einem Präsent bedankte er sich zum Abschluss bei Klaus Bernstein für 20 Jahre Vorstandsarbeit, bevor die Generalversammlung 2019 mit einem gemeinsamen Lied endete.

< zurück   weiter >
 
Top! Top!