www.mamboteam.com
     Sängerbund 1862 Wiesental e.V.
Startseite arrow Presse arrow „Sängerbund“ unterstützt Kirchensanierung
Dienstag, 20 August 2019
 
 
„Sängerbund“ unterstützt Kirchensanierung Drucken E-Mail
„Wenn weiterhin alles zusammensteht und zusammenhilft, packen wir das", betonte Pfarrer Peter Bretl bei der Übergabe der Spende. Aus seinen Einnahmen aus dem Eintritt zum Kirchenkonzert stellte der Gesangverein Sängerbund einen Betrag von 400 Euro für die Kirchensanierung zur Verfügung
Vorsitzender Klaus Bernstein und Schatzmeisterin Ingrid Auer trafen sich an der Baustelle vor dem Haupteingang der Jodokus-Pfarrkirche, um dem glücklichen Pfarrer mitsamt einigen Pfarrgemeinderäten die Zuwendung in Form eines Schecks zu übergeben. Der Gesangverein hatte schon immer gute Verbindungen zur Kirche. So galt der Sängerbund beim Wiesentaler Orgelstreit 1908/09 als besonders pfarrertreu. Immer wieder gibt der Chor gutbesuchte Konzerte in der Kirche.
Rund ein Drittel der Gesamtinvestition für die Außensanierung der Pfarrkirche St. Jodokus müssen Eigenmittel sein, um die Gesamtfinanzierung zu sichern. Dieser hohe Betrag von etwa 336.000 Euro soll und muss über Spenden aufgebracht werden. Und das will die Seelsorgeeinheit stemmen. Dank großherziger Unterstützer ist Jodokus auf einem guten Weg. (Werner Schmidhuber)
< zurück   weiter >
 
Top! Top!